0
  • No products in the cart.
Total:0,00
Produkte

Die elefantösen Bedürfniskarten

Die elefantösen Bedürfniskarten

Die 101 elefantösen Bedürfniskarten sind unser ganz besonderes Herzstück.

Die grauen Riesen präsentieren sich in unterschiedlichen Situationen und laden den Betrachter ein, sich in die empathischen und liebenswerten Wesen zu verlieben. Der „Elefantenschatz“ bot sich förmlich an, um ihn mit Bedürfnissen zu verknüpfen. Einfühlsame und informative Texte runden die elefantösen Bedürfniskarten ab. Jedem Kartenset liegt ein Ideenheftchen bei, mit Anregungen, wie die Karten genutzt werden können. 

Sie sind für Jugendliche und Erwachsene entwickelt worden, aber auch ältere Kinder können mit den Karten umgehen. Die elefantösen Bedürfniskarten sind geeignet, um in das Thema Bedürfnisse einzusteigen und sich seiner eigenen Bedürfnisse bewusst zu werden. Jeder Einzelne kann in sich hinein spüren: Was brauche ich für meine Zufriedenheit? Welche Bedürfnisse sind erfüllt und welche unerfüllt? Was kann ich selber dafür tun, damit sich Bedürfnisse erfüllen? Die Karten erleichtern den Zugang zu anderen Menschen. Sie unterstützen, aufeinander zuzugehen, sich miteinander zu verbinden und sich in andere Menschen einzufühlen. Was brauchst du und was kann ich tun?

Nun fragen Sie sich vielleicht, weshalb unsere Bedürfniskarten elefantös sind.

Dazu braucht es eine Erklärung. Wir hatten das große Glück, über mehrere Monate hinweg immer wieder die Elefantenherde im Wuppertaler Zoo zu beobachten und das Verhalten der Elefanten analysieren zu können, um für das Elefantenhaus eine Stellwand mit Fotos und Texten zu kreieren. 

Dabei sind auch diese wundervollen Fotos entstanden. Die Tiere haben uns sehr beeindruckt. Sie zeigen ein ausgeprägten Sozialverhalten und sind in der Lage, sich emphatisch in andere Elefanten einzufühlen. Die grauen Riesen sind uns ans Herz gewachsen. Nun könnten Sie sich fragen, was die Dickhäuter mit den menschlichen Bedürfnissen zu tun haben… Wir finden, eine ganze Menge. Ohne die Elefanten vermenschlichen zu wollen, (denn das ist ganz und gar nicht unsere Absicht), erkennen wir doch einige Parallelen zu den Strategien, die Menschen zeigen, um sich ihre Bedürfnisse zu erfüllen. 

Arbeiten Sie mit Gruppen Jugendlicher oder Erwachsener, können Sie die Karten unterschiedlich einsetzen. Selbstverständlich eignen sich die Karten auch in Einzelgesprächen, in Beratungen, beim Coaching oder in Supervisionen. Sie können die beiliegenden Ideen einfach dementsprechend umwandeln. 

Unsere elefantösen Bedürfniskarten finden Sie ab sofort in unserem Shop.